Who is Who der Ärzte | Hilfe


Wie kann ich möglichst kostengünstig einen Kollegen als Teilzeitkraft beschäftigen?
Wie beschäftigt man eine/n Kollegen/in als Teilzeitkraft möglichst kostengünstig? Ich bin Einzelkämpfer in meiner allgemeinmedizinischen Praxis und möchte mir gerne ein wenig Zeit für mehr Privat-Leistungen und berufliche Nebenaktivitäten schaffen. Dabei dachte ich daran, eine weitere, 50%ige Zulassung zu beschaffen und diese ärztlich mit einem/er angestellten Arzt/Ärztin zu besetzen. Lt. KV sei das zulässig. Mit der Patientenzahl gibt es wohl keine Probleme - ich mache mir regelmäßig Sorgen bzgl. der Überschreitung der Zeiten. Wenn ich das richtig sehe, hätte ich dann auch die Steigerungen einer Gemeinschaftspraxis - aber aufgrund der 50% wohl reduziert. Damit könnte man dann den Lohn des/der Kollegen/in teilweise gegenfinanzieren. Aber wie viel wäre das? Hat jemand Erfahrungen, welches System hier am kostengünstigsten bzw. sinnvollsten ist? Oder andere Ideen? Tatsächlich die 1/2 Zulassung? Reine Anstellung auf meine Zulassung? 50% für einen Partner (der nicht angestellt ist)?

Halbe Zulassung: Welche Fallstricke gibt es?
Was bedeutet es konkret, eine 1/2 Zulassung? Welche Fallstricke gibt es? Ich würde gerne 50% meiner Zulassung abgeben.

Wer hat Erfahrung mit der Kostenerstattung für einen Gerichtstermin?
Als Beklagter in einem Arzthaftungsverfahren wurde ich vor das Landgericht Dortmund geladen,obwohl ich in dem schriftlichen Gutachten bereits vollständig entlastet wurde. Als Ergebnis der Verhandlung wurde die Klage als unbegründet abgewiesen und sämtliche Kosten der Klägerin aufgegeben. Die Kosten (Verdienstausfall) für meinen ausgefallenen Sprechstundenvormittag wurden mit dem Höchstsatz von 17 € pro Stunde für 3 Stunden nebst Fahrtkosten von 27,50€ erstattet. Mein Anwalt teilt mir mit,dass nach geltender Rechtsprechung keine andere Berechnung erfolgen könne. Zur Info: Ich bin als niedergelassener Augenarzt (nicht operierend) in Einzelpraxis tätig. Welche Erfahrungen oder Meinungen gibt es im Forum?

Praxis-Software lässt Gesprächsziffer nicht mehr zu - wurde sie gestrichen?
Seit gestern kann ich in meiner Praxissoftware ( EL) die 03230 nicht mehr eingeben. Laut Anbieter auf Anweisung der KV Ziffer gestrichen. Habe ich da was verpasst?

Wer kennt sich mit der Berliner Bauordnung aus?
Privatpraxis in den eigenen Privaträumen: Eine gute Freundin plant für ihren nahenden Ruhestand etwas ähnliches in ihrem Wohnhaus, will und muss aber kleine Brötchen backen, ein Riesenumbau wäre gar nicht machbar. Kennt sich hier vielleicht jemand mit der Berliner Bauordnung aus?

Braucht eine Einzelpraxis einen Server mit Virtualisierung?
Bisher arbeite ich mit MS Windows 2003 R2. Zusätzlich DICOM-Server und Spracherkennungsserver, 12 Arbeitsplätze. Im Rahmen der XP-Umstellung schlägt mir mein EDV-Händler einen Server mit Virtualisierung vor. Was ist ein zukunftsfähiges, aber auch finanziell sinnvolles Server-Betriebssystem? Braucht man Virtualisierung?

Defibrillator - hat überhaupt jede Arztpraxis einen?
Die Meldung führt mich zu der Frage, ob bei uns in Deutschland überhaupt jede Arztpraxis über einen Defibrillator verfügt. Wenn Ergometrien durchgeführt werden, ist das klar. Aber wie verhält es sich in den anderen Praxen? Sind die flächendeckend mit einem Defi ausgerüstet, gibt es eine Verpflichtung dazu?

Gibt es ein Messenger-System, mit dem man im Praxisnetzt von Bildschirm zu Bildschirm kommunizieren kann?
Früher in D hatte ich in Turbomed die Möglichkeit, "Praxis-E-Mails" zu versenden. Das war ganz praktisch, weil man ohne Unterbrechung der Kons von der Helferin etwas erbeten konnte, ohne dass man mit Gegensprechanlage oder persönlich etwas durch die laufende Praxis posaunen musste. Gibt es ein benutzerfreundliches Messenger-System, mit dem innerhalb des Praxisnetzes unter Win 7 von Bildschirm zu Bildschirm kommuniziert werden kann?

Unterschriftenaktion „Nein zum Approbationsentzug von Dr. Melcher“ - wer macht mit?
Ich bitte Sie um Beteiligung an einer Unterschriftensammlung, die dem bay. Ministerpräsidenten Seehofer vorgelegt werden wird. Sie finden den entsprechenden Text als Download am Ende dieses Beitrags. Worum geht es? Dr. Melcher, langjähriger Hausarzt und Substitutionsmediziner in Kaufbeuren hatte bei der Substitutionsbehandlung gegen die Vorschriften der Take-Home-Verordnung verstoßen. Die Staatsanwaltschaft forderte drakonische Strafen (mehrjährige Gefängnisstrafe) und Approbationsentzug. Das Amtsgericht fällte ein etwas milderes Urteil: Freiheitsstrafe auf Bewährung, 40.000 € Geldstrafe und Verbot der Substitutsionsmedizin. Ausführliche Fallbeschreibung finden Sie im Forum. Wer macht mit bei der Unterschriftenaktion?

Gibt es für Anästhesisten eine Tabelle, in der den einzelnen Ziffern die Zeiten zugeordnet sind?
Gibt es denn irgendwo eine Tabelle, welche Zeiten den einzelnen Ziffern (31821ff/31501etc) zugeordnet sind? Bei einem operierenden Augenarzt zB kommt mann ja auch schnell einmal an den Punkt, wo rechnerisch die 12 Stundengrenze überschritten sein könnte. Vielleicht auf der BDA-Seite?

 

 


Gruppen  PrivateMitglied inänd
Aktuelle Infos und Termine des FVDZ
Empfehlungen  HeuteWocheMonatAlle
Cons  HeuteWocheMonatAlle
Nachrichten  BerufspolitikZahnmedizin
Termine Mini-Umfrage

Die Terminservicestellen...

könnten für Patienten eine sinnvolle Sache sein.
sollten von den KVen konsequent abgelehnt werden.
sind mir egal.

Ergebnisse... 

 

 

hippokranet.de facharzt.de hausarzt.de zaend.de